Angebote

Training für Gruppen
(beruflicher Bezug – öffentliche Verwaltung / Gewerbe)
1 bis 5-Tages-Seminare / Training
Anzahl Tage, Dauer, zeitliche und inhaltliche Aufteilung nach Ihren Bedürfnissen.

Themen:
– Stressprävention – denn Belastung ist relativ
Was ist Stress? Erkennung, Entstehung, Erscheinung, Folgen, Stressoren, schlechter Stress, guter Stress, 3-Zonen-Stressmodel, Stresstest, Stresskaskade, Stresslandkarte, Lebensrad, Stresstypen, Grundbedürfnisse, Ressourcen, Werte, Achtsamkeit, Zufriedenheit, Hilfe, Helfer, soziales Umfeld, Kommunikation …
– stressfrei führen
Inhalte wie oben, plus: Sicherheitsmanger, Ressourenmanager, solutogene (gesundheitsfördernde) Faktoren der Führungsbeziehung, Ziele, Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Erholungskonzepte, Erholungskompetenz, versch. Fallbeispiele, Anleitung Entspannung …
– Burnout – Boreout
Inhalte wie Stressprävention, plus: Was ist Bournout? Was ist Boreout? Die moderne Arbeitswelt, Anforderungen, psychische Symptome, raus aus dem Hamsterrad, Resilienz (Wiederstandskraft), Muster des Gelingens …
– das wertschätzende Personalgespräch
Personalentwicklungsgespräch oder als Gespräch nach Wiedereingliederung. Persönliche Entwicklungswünsche und -chancen, Fehlzeiten, Gesundheit und Krankheit am Arbeitsplatz, wertschätzende Kommunikation.
– betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) – gesundes Führen
Gesundheit als Wert im Berufsleben. Die Mitarbeiter … Ihr Kapital. Gesundheitsförderung, Planung, Beteiligung Personal- Betriebsräte, Mitarbeitervertretungen, Ziele, Angebote, Maßnahmen, Realisierung, Erfolgskontrolle … alles in Anlehnung des Leifadens Prävention Betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20b SGB des GKV-Spitzenvebandes
– Leben und Arbeit – die ganzheitliche Sicht
Arbeit kann auch gut tun. Aus ihr holen wir uns Kraft, Energie und Selbstbestätigung. Wie schaffe ich es, Leben und Arbeit in ein vernünftiges, ganzheitlich betrachtes, Enegiemanagement zu bringen? Wie schaffe ich es, selbstbestimmer zu arbeiten? Ziele, Bedürfnisse, Werte, Entspannung, Leistungsvermögen, Lebensqualität …
– Entschleunigung durch Ordnung schaffen
Zeitmanagement, Ordnung schaffen, Trennung wichtig und dringend, Prioritäten, Wegschmeißen …


Coaching
Gruppen
Thema, Anzahl Tage, Dauer, zeitliche und inhaltliche Aufteilung nach Ihren Bedürfnissen.

Einzelpersonen
Dauer, zeitliche und inhaltliche Aufteilung nach Ihren Bedürfnissen.
Z.B. auch vor oder während einer Wiedereingliederung oder in akuter Lage, um die Zeit bis zur Aufnahme in der Klinik zu überbrücken.


Männer

– regionale Männergruppen
Welche Themen in unserer Selbstentwicklung als Mann beschäftigen uns? Wie ist unser Selbstverständnis als Mann … was brauche ich, was will ich? Wie erlebe ich mich im Umgang mit dem/der PartnerIn? Welche Rollen habe ich im Leben? Wer bin ich … welche Anteile melden sich wann und wie?
– Seminare
Zum Thema „neue Männer“ und darüber hinaus.
– Treffen
Regelmäßige Treffen 1 x mtl.
– Aktivität


Paare

– Paarkommunikation
Wie rede ich? Wie verstehe ich was? Wie verhalte ich mich in Konfliktsituationen? Warum haben wir uns ineinander verliebt? Grundlagen der Kommunikation, Bewusstheit in unseren Kommunikationsmustern, Verhalten bei Streit, Stresstypen …
– Tango
Inhalte wie Paarkommunikation, plus: Kommunikationsübungen mit Hilfe des Tanzes. Einklang von Gefühl und Aktion, Achtsamkeit, Wertschätzung, Körperwahrnehmung …

logo-in-grafik01oText-b100